AfD: Andreas Kalbitz begrüßt AfD-Kollegen Hohloch mit einem Schlag - Milzbruch! - Innenpolitik

AfD: Andreas Kalbitz begrüßt AfD-Kollegen Hohloch mit einem Schlag – Milzbruch! – Innenpolitik

Dieses Hallo war ein Knockout!

Der amtierende Vorsitzende der AfD-Fraktion in Potsdam, Dennis Hohloch, liegt mit einer Milzruptur im Krankenhaus. Wie das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) berichtet, wurde die innere Verletzung durch einen unkontrollierten heftigen Schlag von Andreas Kalbitz (47) verursacht.

Der Vorfall ereignete sich vor etwa einer Woche. Das frühere Staatsoberhaupt Kalbitz (derzeit aus der Partei ausgeschlossen) hatte Hohloch (31) mit einem Knall in der Fraktion im Potsdamer Landtag begrüßt.

Laut RND waren die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter gerade vom Mittagessen zurückgekehrt. Hohloch sprach im Büro eines Gruppenkollegen. Kalbitz öffnete die Tür und anstatt ihn zu begrüßen, schlug Hohloch heftig gegen die Seite. Kurz darauf klagte Hohloch über starke Magenschmerzen. Die Ärzte fanden am nächsten Tag innere Verletzungen.

Hohloch selbst war laut RND-Berichten im Krankenhaus nicht telefonisch erreichbar, es wurden jedoch interne Party-Chats und andere Dokumente angesehen, die den Verlauf der Ereignisse klar beschreiben. Hohloch ist auf dem Weg der Besserung.

▶ ︎ Hohloch vertritt derzeit Kalbitz als Gruppenvorsitzenden. Der 47-jährige Kalbitz kann seine höchste Position in der Potsdamer Fraktion verlassen, solange er aus der Partei ausgeschlossen ist. Am Freitag wird das Berliner Landgericht einen dringenden Antrag von Kalbitz gegen die Entscheidung der Parteikammer prüfen. Der Politiker, der vom Schutz der Verfassung als Rechtsextremist bezeichnet wird, will die AfD zurückfordern.

READ  Diplomatie-Herausforderung: Trump aktiviert den Snapback-Mechanismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.