Zoom hat besonderen Zugriff auf die Kamera Ihres iPad

Sie fragen sich, warum Sie in einem Zoom-Videoanruf Multitasking durchführen können Ihr iPad Wann kannst du nicht mit anderen Apps? Zoom ist nicht hinterhältig – er genießt nur eine gute Beziehung. Wie 9to5Mac Berichte, Entwickler Jeremy Provost hat gelernt Dieser Zoom hat die spezielle Erlaubnis von Apple, die iPad-Kamera beim Multitasking im Split-View-Modus zu verwenden. Das Unternehmen teilte Provost mit, dass es ein privates “Recht” erhalten habe, eine benutzerfreundliche Programmierschnittstelle für Multitasking zu verwenden, die außerhalb von FaceTime normalerweise verboten ist.

Berechtigungen sind nicht neu, aber sie sind im Allgemeinen öffentlich und erfordern lediglich, dass Entwickler einen Prozess durchlaufen, um sie zu aktivieren. Sie können beispielsweise die CarPlay-Integration für eine Navigations-App anfordern. Das Recht auf die iPad-Kamera ist jedoch nicht dokumentiert und steht laut Provost nur denjenigen zur Verfügung, die Apple als “würdig” erachtet.

Wir haben Apple um einen Kommentar gebeten.

Es ist keine Überraschung, dass Zoom diesen Zugriff erhält. Die Video-Chat-App ist zu einem geworden Säule des Pandemielebens – Multitasking-Video-Chats können für die Schule und die Fernarbeit unerlässlich sein. Das Problem ist natürlich, dass konkurrierende Apps möglicherweise nicht denselben Zugriff haben. Sie haben möglicherweise kein Glück, wenn Sie eine gängige Alternative wie verwenden müssen Facebook Messenger, Google treffen oder Microsoft-Teams.

Das heißt nicht, dass Apple alle Besonderheiten für sich behält. 9 zu 5 stellte fest, dass die M1 iPad Pro Die Center Stage-Kameraschale ist für Anwendungen von Drittanbietern verfügbar. Dennoch wird diese neueste Entdeckung wahrscheinlich nicht aufregend sein, wenn Sie möchten, dass Apps von Drittanbietern dieselben Berechtigungen wie die von Apple haben.

READ  Google könnte "Hey Google" für einige Aufgaben des Sprachassistenten löschen

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserer Redaktion unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie über einen dieser Links etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.