"Wir müssen noch lernen, uns dem zu stellen": Dominic Thiem über die Erwartungen, den Grand Slam zu gewinnen

“Wir müssen noch lernen, uns dem zu stellen”: Dominic Thiem über die Erwartungen, den Grand Slam zu gewinnen

Bisher war die Saison für Dominic Thiem schlecht. Der österreichische Spieler hat in der Saison 2021 nicht viel Erfolg gehabt und muss noch seine Form und Dynamik finden. Überraschenderweise konnte er nach seinem Triumph bei den US Open 2020 kein einziges Turnier gewinnen.

In einem kürzlich geführten Interview enthüllte Dominic Thiem, Weltnummer 4, was bei den Australian Open 2021 mit ihm los war. Er erwähnte auch, dass man denselben Kampf durchmachen muss, um wieder einen Grand zu gewinnen. Slam.

„Das (Verständnis) hat mich sehr unter Druck gesetzt. Bei den US Open habe ich ihn irgendwie niedergeschlagen. Diese Kämpfe kehrten vor den Australian Open zurück. Die Annäherung an einen Grand Slam mit der Hoffnung, ihn zu gewinnen, unterscheidet sich von der Annäherung an ihn mit der Überzeugung, dass er gewonnen werden kann. “ sagte Thiem.

DOHA, QATAR – 11. MÄRZ: Dominic Thiem aus Österreich reagiert während seines Viertelfinalspiels mit Roberto Bautista Agut aus Spanien im Qatar ExxonMobil Open am internationalen Tennis- und Squashkomplex Khalifa am 11. März 2021 in Doha in Katar. (Foto von Mohamed Farag / Getty Images)

Der Gewinner der US Open 2020 sagte, dass es zwei völlig verschiedene Dinge sind, sich dem Grand Slam mit der Hoffnung zu nähern, ihn zu gewinnen, und sich ihm mit der Überzeugung zu nähern, dass Sie mit Sicherheit gewinnen werden. Obwohl er den US Open-Titel 2020 gewann, sah es so aus, als hätte er in Melbourne nicht mit dem gleichen Ansatz gespielt.

Dominic Thiem glaubt, dass er noch viel lernen muss, um weitere Grand Slam-Turniere zu gewinnen

Thiem glaubt, dass er, obwohl er ein großes Turnier gewonnen und bisher sogar vier Grand-Slam-Finale erreicht hat, noch viel lernen muss, um mit dem Druck umzugehen. Es hat sicherlich das Potenzial, neue Höhen zu erreichen. Der Nr. 4-Spieler der Welt vermisst jedoch gerade seine Form und hofft, sie bald wieder zu erlangen.

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate – 16. März: Dominic Thiem von Österreich schaut während seines Einzelspiels gegen Lloyd Harris von Südafrika während des zehnten Tages des Dubai Duty-Free-Tennis am Dubai Duty-Free-Tennisstadion am 16. März 2021 in Dubai zu Vereinigte Arabische Emirate. (Foto von Francois Nel / Getty Images)

“Ich bin erst seit einem Jahr in dieser Situation, ich muss noch lernen, damit umzugehen” fügte Thiem hinzu.

Obwohl Thiem nicht Teil der aktuellen Miami Open 2021 ist und auch die Monte Carlo Masters 2021 verpassen wird, hofft er, bald wieder auf dem Feld zu sein. Der Österreicher wird sicherlich die nächste Sand-Saison anstreben und sich darauf freuen, dort außergewöhnliches Tennis zu spielen. Kann Thiem dieses Jahr seinen zweiten Grand Slam-Titel bei Roland Garros gewinnen?

Lesen Sie auch: “Domi ist nicht verletzt”: Der Manager von Dominic Thiem verrät einen echten Grund, das Monte Carlo Masters 2021 zu überspringen

READ  "Es ist offensichtlich ein Rätsel ..."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.