Titelverteidiger Dominic Thiem überspringt ATP Barcelona und wechselt bei den Serbian Open 2021 zu Novak Djokovic

Titelverteidiger Dominic Thiem überspringt ATP Barcelona und wechselt bei den Serbian Open 2021 zu Novak Djokovic

Österreichs Welt Nr. 4 Dominic Thiem hat die Tenniswelt wegen seiner Underperformance im Jahr 2021 beunruhigt. Er ist jedoch ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, sein Gleichgewicht und Tempo auf dem Platz wiederzugewinnen. Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund ersetzte der 27-Jährige die ATP 500 in Barcelona durch die ATP 250 in Belgrad.

Es ist eine große Überraschung, dass der amtierende US Open-Champion in Barcelona eine Erfolgsgeschichte hinter sich hat. Noch wichtiger ist, dass er der Titelverteidiger war, sich aber jetzt von seiner Titelverteidigung zurückgezogen hat.

Die Serbian Open und die Barcelona Open finden vom 19. bis 25. April nach demselben Zeitplan statt. Viele Top-Spieler melden sich dieses Jahr für Belgrad an.

Mehr: Miami Open 2021 Unentschieden: Daniil Medvedev und Alexander Zverev auf dem Kollisionskurs stehen Tsitsipas vor einer schwierigen Straße

Thiem schließt sich Djokovic, Berrettini und Monfils in Belgrad an

Die Serbian Open 2021 haben eine Große Auswahl Bisher beginnend mit dem Star der Heimatstadt Novak Djokovic. Jetzt hat sich Dominic Thiem der Party angeschlossen Belgrad mit dem weltbesten Spieler.

PARIS, FRANKREICH – 4. OKTOBER: Dominic Thiem von Österreich feiert nach dem Gewinnen des Matchballs in seinem vierten Einzelspiel der Männer gegen Hugo Gaston von Frankreich am achten Tag der French Open 2020 bei Roland Garros am 4. Oktober 2020 in Paris, Frankreich. (Foto von Shaun Botterill / Getty Images)

Darüber hinaus haben die italienische Welt Nr. 10 Matteo Berrettini und die französische Welt Nr. 12 Gael Monfils ihre Teilnahme bestätigt. Der dreifache Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka, Borna Coric, Dusan Lajovic und Aslan Karatsev stehen ebenfalls auf der Startliste.

Interessanterweise wurde das Turnier bereits 2013 durch den Power Horse Cup in Düsseldorf ersetzt. Nach all den Jahren feiert er jetzt ein Comeback und ersetzt die Hungarian Open.

Es wird ein wichtiges Turnier für Spieler, die sich auf das Finale der Sandplatzsaison bei Roland Garros vorbereiten. Vor der Reise nach Serbien treten die Spieler beim Monte-Carlo Masters in Monaco an.

In Vorbereitung auf die Sandplatzsaison haben sich die vier genannten Spieler von den Miami Open zurückgezogen. In der Zwischenzeit hat “Tonkönig” Rafael Nadal einen erweiterten Zeitplan für Sand festgelegt, um Roland Garros zum vierzehnten Mal zu dominieren.

Weiterlesen: Wie Dominic Thiem zum Elite-Sandplatzläufer wurde?

Wie stehen die Chancen von Dominic Thiem, die French Open zu gewinnen?

Im Laufe der Jahre hat sich Thiem zu einem der besten Sandplatzspieler der Welt entwickelt, hat jedoch zwei aufeinanderfolgende Endspiele bei Ronald-Garros gegen Rafael Nadal verloren.

Rafael Nadal (R) aus Spanien und Dominic Thiem (L) aus Österreich posieren vor dem Endspiel der Herren beim French Open-Tennisturnier im Roland Garros-Stadion in Paris, Frankreich, 9. Juni 2019 (Foto von Mustafa Yalcin / Anadolu) / Getty Images)

Um die Barcelona Open 2019 zu gewinnen, schlug Thiem den Spanier im Halbfinale und die russische Welt Nr. 2 Daniil Medwedew im Finale. Daher zeigt es, dass er in Paris den prestigeträchtigen Titel auf Sand holen kann.

Die Zeit wird jedoch zeigen, ob eine Überarbeitung ihres Zeitplans für sie von Vorteil ist oder nicht. Kann Thiem die French Open 2021 gewinnen? Sehen Sie sich seine legendäre Leistung gegen Djokovic bei Roland Garros im Jahr 2019 an, bevor Sie sich entscheiden.

UHR: Novak Djokovic beginnt nach dem Rückzug der Miami Open 2021 mit der Vorbereitung der Sandschaukel

READ  Formel 1: Vettel-Wahnsinn! Wieder Probleme mit Ferrari - Experte mit extremen Einsichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.