Regierung von Kanada, um Manitoba mit COVID-19 zu unterstützen

WINNIPEG – Die kanadische Regierung gab am Montag bekannt, dass sie Manitoba unterstützen wird, um die Provinz bei der Bewältigung ihres Kampfes gegen COVID-19 zu unterstützen.

Bill Blair, Minister für öffentliche Sicherheit und Notfallvorsorge, Patty Hajdu, Gesundheitsministerin und Harjit Sajjan, Minister für nationale Verteidigung, bestätigten die Nachricht in einer Erklärung im Vorgriff auf eine Bitte um Unterstützung.

„Der Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Kanadier während der Pandemie hat für die Regierung weiterhin höchste Priorität. Ein entscheidender Teil unseres Kampfes gegen COVID-19 ist die Unterstützung, die wir Provinzen und Territorien gewährt haben. Heute haben sich die Abteilungen und Behörden der Bundesregierung wieder zusammengeschlossen, um unsere Manitoban-Kollegen zu unterstützen “, sagte Blair in einer Erklärung.

Im Rahmen dieser Unterstützung wird die Regierung die Gesundheitspersonal des Bundes, medizinisches Personal durch das Rote Kreuz, Unterstützung der kanadischen Streitkräfte sowie Epidemiologen, Kapazitäten im Bereich der öffentlichen Gesundheit, Techniker, Labor und erhöhte Screening-Kapazitäten bereitstellen.

“Die kanadische Regierung wird weiterhin eng mit Manitoba und allen Provinzen und Territorien zusammenarbeiten, um die notwendige Unterstützung für den Schutz der Gesundheit der Kanadier bereitzustellen”, sagte Hajdu in einer Erklärung.

Premierminister Brian Pallister und der Bürgermeister von Winnipeg, Brian Bowman, sprachen am Freitag mit Premierminister Justin Trudeau, um die Provinz um Unterstützung zu bitten.

Bowman forderte militärische und medizinische Unterstützung und betonte die dringende Notwendigkeit der Unterstützung.

Pallister bat auch um Krankenschwestern und Atemtherapeuten, die auf der Intensivstation ausgebildet wurden.

Am Wochenende teilte die Bundesregierung CTV News mit, dass Statistics Canada Manitoba zusätzlich 50 Interviewer zur Verfügung stellen wird, um bei der Kontaktverfolgung zu helfen. Mittlerweile unterstützen bis zu 120 Mitarbeiter von Statistics Canada die Provinz bei diesen Bemühungen.

READ  Hitze in Deutschland: So wird Ihre Wohnung in kürzester Zeit wieder kühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.