Energías Renovables

PV – ERBD finanziert ein schwimmendes Solarprojekt in Albanien

Das Kraftwerk wird auf dem Stausee des Wasserkraftwerks Vau i Dejës errichtet, das von verwaltet wird Albanian Electricity Company. Es stellt einen Durchbruch in der innovativen grünen Technologie dar, bei der die reichen Sonnenressourcen Albaniens genutzt und die Verwendung von Seltenen Erden vermieden werden.

Das EBWE-Darlehen wird an ein Zweckfahrzeug von KESH vergeben, das für den Bau des Projekts eingerichtet wurde. Das als Projektfinanzierungsdarlehen strukturierte und auf kommerzieller Basis gewährte EBWE-Darlehen ist die erste derartige Finanzierung durch ein internationales Finanzinstitut und wird zur Kommerzialisierung von KESH, einem der größten Versorgungsunternehmen der Welt, beitragen. Albanien.

KESH besitzt und betreibt drei große Wasserkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 1.350 MW, die rund 70 Prozent der nationalen Produktion Albaniens ausmachen. Das neue Photovoltaik-Solarkraftwerk wird dazu beitragen, KESH widerstandsfähiger gegen klimabedingte Hydrologie- und Saisonalitätsrisiken zu machen.

Das Projekt steht auch im Einklang mit Albaniens allgemeinem Bestreben, seine Solarkapazität auszubauen. Dies hat zu zwei erfolgreichen Auktionen geführt, die von der EBWE unterstützt werden und sehr wettbewerbsfähige Tarife bieten: das 140-MW-Karavasta-Projekt und das 100-MW-Spitalle.

Die EBWE hat außerdem 315.830 EUR für die Unterstützung der Projektvorbereitung mobilisiert, unter anderem im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung von Green Economy-Projekten, die von der österreichischen Regierung (dem DRIVE-Fonds) und der technischen Zusammenarbeit zwischen TaiwanBusiness und EBWE finanziert werden.

Francesco Corbo, regionaler Energiebeauftragter der EBWE für den westlichen Balkan, sagte: „Wir freuen uns, dieses bahnbrechende Projekt zu unterstützen, das ein weiterer wichtiger Meilenstein für den Erfolg der albanischen Kampagne zur Erhöhung der Solarkapazität und zur Verbesserung des Energiemix ist. Das Projekt zeichnet sich durch seine innovative Technologie, seine positiven Umweltauswirkungen und seine kommerzielle Logik aus. Es hat auch das Potenzial, in der weiteren westlichen Balkanregion mit zahlreichen Wasserkraftspeichern repliziert zu werden. Dies ist unsere erste Gelegenheit, schwimmende Solar-PV-Technologie zu finanzieren, und wir freuen uns auf viele ähnliche Projekte in der Zukunft.

READ  Ikea eröffnet eine Mini-Filiale in Berlin und nennt sie Planungsstudio

Die EBWE ist einer der wichtigsten institutionellen Investoren in Albanien. Bisher hat die Bank in 1,5 Projekten im ganzen Land Kredite in Höhe von über 1,5 Mrd. EUR investiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.