Neueste Nachrichten über Impfstoffe und die Welt

Ein Grenzarbeiter erhält am 20. Februar in Auckland, Neuseeland, eine Dosis des Covid-19-Impfstoffs. Xinhua / Sipa USA

Neuseelands erfolgreicher Umgang mit der Pandemie hat internationale Aufmerksamkeit erregt – und sogar gesehen Hollywoodstars Veränderung zu seinen Ufern.

Aber laut Bloomberg neueste Covid Resilience RankingsDer Inselstaat, der als Beispiel für den Umgang mit Covid-19 angepriesen wurde, ist nicht mehr der beste Ort, um aus der Pandemie herauszukommen.

Zum ersten Mal seit Beginn des Bloomberg-Rankings im vergangenen November hat Singapur die Welt dominiert und Neuseeland mit einem Ergebnis von 79,7 im Vergleich zu 79,6 in Neuseeland vom Platz geworfen.

Singapur, ein Land von 5,7 Millionen, hat mehr als 61.000 Fälle und 30 Todesfälle gemeldet, während Neuseeland – ein Land von rund 5,1 Millionen – meldete nur 2.601 Fälle und 26 Todesfälle. Beide Länder haben strenge Grenzrichtlinien angewandt, um die Übertragung von Covid-19 durch die Gemeinschaft fast vollständig zu unterdrücken.

Aber Singapur hat etwas mit Neuseeland zu tun: Impfungen. Während Singapur zumindest teilweise geimpft hat mehr als ein Fünftel seiner BevölkerungNeuseeland hat weniger als 3% geimpft.

Bloombergs Resilienz-Score bewertet Länder anhand ihrer Sterblichkeitsrate und Fälle pro 100.000 im letzten Monat, ihrer Gesamtzahl an Todesfällen pro Million, ihrer positiven Testrate und ihres Impfniveaus. Australien, Israel und Taiwan vervollständigten die ersten fünf Plätze.

Im Moment ist Neuseeland nur bereitstellen Impfstoffe für Grenzgänger, Mitarbeiter staatlicher Quarantäneeinrichtungen und Hochrisiko-Frontarbeiter oder Personen, die an Orten mit hohem Risiko leben, obwohl er plant, allen im Land einen kostenlosen Impfstoff zur Verfügung zu stellen.

Und während die Impfrate des Landes hinter anderen Orten in Übersee zurückbleibt – die Vereinigten Staaten haben beispielsweise bereits über 41% der Bevölkerung zumindest teilweise geimpft -, ist Neuseeland mit seiner niedrigen Impfrate nicht allein in der Region. . Zum Beispiel waren es Thailand, Taiwan, Südkorea, Japan und Australien relativ langsam ihre Populationen zu impfen.

READ  Frankreich: Innenminister kontrolliert 76 Moscheen

Führer in einigen Ländern argumentiert Es ist hilfreich, die Impfstoffe nicht zu überstürzen, da sie Zeit haben, Nebenwirkungen zu beobachten.

Experten sagen jedoch, dass diese Länder ihre Bevölkerung noch nicht impfen müssen, da eine große Anzahl nicht geimpfter Menschen in einer Welt, in der Covid so schnell mutiert und sich verändert, ein Risiko darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.