Montreal Canadiens Artturi Lehkonen, Eric Staal und Jake Evans GTD für Spiel 4

Montreal Canadiens vorwärts Artturi Lehkonen, Eric Staal, und Jake Evans Laut Cheftrainer Dominique Ducharme sind Spielentscheidungen für Spiel 4 der ersten Runde des Teams gegen die Toronto Maple Leafs am Dienstagabend.

Lehkonen verließ das dritte Spiel am Montag mit einer Oberkörperverletzung in der ersten Phase, nachdem er nur 3:12 Minuten Eiszeit registriert hatte, und kehrte nicht zurück. Der 25-Jährige hat noch keinen Punkt in der Serie erzielt.

Staal spielte aufgrund einer unbekannten Verletzung nicht in Spiel 3. Das Veteranenzentrum registrierte Hilfe am Josh AndersonErstes Ziel des ersten Treffens. Der 36-Jährige hat zwei Tore erzielt und in 21 regulären Saisonspielen mit den Canadiens eine Vorlage hinzugefügt.

Evans hat seit dem Verlassen des ersten Spiels nach zwei Perioden mit einer nicht näher bezeichneten Verletzung nicht mehr gespielt. Der 24-Jährige hat drei Tore erzielt und in 47 Spielen für die Habs in dieser Saison, seiner zweiten Saison mit dem Team, 10 Vorlagen hinzugefügt.

Ducharme sagte auch, dass die Mannschaft einen Verteidiger in Betracht ziehe Alexander Romanov für Spiel 4, als das Team versucht, von einem 2: 1-Defizit zurück zu kommen.

“Wir schauen uns die Spiele an (wir haben gespielt) und wir sind nicht perfekt, aber wir haben nicht viele Tore aufgegeben, also denke ich nicht, dass die Jungs einen schlechten Job machen, also werden wir sehen.” Sagte Ducharme. .

READ  Das Qualifying am Samstag in Chronologie

Romanov bestritt in seinem ersten Jahr bei den Habs 54 Spiele und registrierte ein Tor und fünf Vorlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.