Mit der neuen Funktion "Heads Up" können Android-Benutzer beim Gehen nachschlagen

Mit der neuen Funktion “Heads Up” können Android-Benutzer beim Gehen nachschlagen

Der digitale Wellness-Service von Android verfügt über eine neue Funktion “Achtung”, mit der Benutzer aufgefordert werden, beim Gehen nicht mehr auf ihre Telefone zu schauen. XDA-Entwickler Berichte. Die Funktion scheint auf dem bereitgestellt zu sein Betaversion die Digital Well-Being App und ein Twitter-Benutzer Berichte, die die Funktion auf ihrem Pixel 4A-Gerät erhalten haben.

„Wenn Sie während der Verwendung Ihres Telefons gehen, erhalten Sie eine Erinnerung, sich auf Ihre Umgebung zu konzentrieren“, heißt es auf der Seite zur Einrichtung der Aufmerksamkeit. Zu den Erinnerungen gehören kurze Benachrichtigungen mit Anweisungen wie “Beobachten Sie Ihren Schritt”, “Bleiben Sie wachsam” und “Suchen”, gemessen am App-Teardown im letzten Jahr. durch 9to5Google.

“Mit Vorsicht verwenden. Heads Up ist kein Ersatz für Aufmerksamkeit”, sagt Google trotz der Offensichtlichkeit solcher Ratschläge. Trotzdem scheint Funktionalität bei notwendig zu sein Ablenkung beim Gehen wird immer gefährlicher.

Digitales Wohlbefinden ist ein in einige Android-Telefone integrierter Dienst, mit dem Sie Ihre Nutzung verwalten können. Es kann verwendet werden, um die Zeit zu begrenzen, die Sie in bestimmten Apps verbringen, oder um einen „Schlafenszeitmodus“ einzurichten, um ein Telefon beispielsweise spät in der Nacht weniger abzulenken.

XDA-Entwickler berichtet, dass Heads Up anscheinend zuerst auf Pixel-Handys ankommt. Wir haben Google kontaktiert, um weitere Informationen zur Bereitstellung zu erhalten.

READ  Schlafstörungen: Warum Sie Ihr Handy nicht vor dem Schlafengehen überprüfen sollten - DLDaily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.