Richard Lawler

Microsoft hat Windows 10 erneut aktualisiert, um Druckerprobleme zu beheben

Am 9. März veröffentlichte Microsoft seine üblichen Patch Tuesday-Betriebssystemupdates. Nach der Einführung von Windows 10 meldeten Windows 10-Benutzer Druckprobleme, einschließlich fehlender Grafiken und Druckerfehler. Ein Update zur Behebung von BSOD-Problemen wurde am 15. März eingeführt, jetzt jedoch ZDNet und Bleeping Computer Berichten Sie, dass ein zweiter Notfall-Patch verfügbar ist, um die Layoutprobleme zu beheben.

Microsoft Note gibt an, dass Sie den Hotfix nur installieren sollten, wenn das Problem auf Sie zutrifft. Sie erkennen anhand der “unerwarteten Ergebnisse beim Drucken von bestimmten Anwendungen oder auf bestimmten Druckern an Ihren Computer”. Zu den Problemen können fehlende oder einfarbige Grafiken, Probleme mit der Ausrichtung / Formatierung oder das Drucken. Drucken leerer Seiten / Etiketten gehören.

Das einzige andere Problem? Viele Leute, einschließlich Ihrer, hatten Probleme beim Versuch, den Patch über Windows Update zu installieren. Wenn dies Sie einschließt und Sie das Update benötigen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Grafiken am richtigen Ort gedruckt werden, Bleeping Computer erwähnt, dass Sie das Update manuell herunterladen und installieren können Hier.

READ  Neue Probleme für Huawei-Geräte mit Google Apps stehen unmittelbar bevor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.