Masters Greens sind so brutal, dass ein Spieler das 5-Fuß-Loch verpasst hat und dann ins Wasser gegangen ist

Masters Greens sind so brutal, dass ein Spieler das 5-Fuß-Loch verpasst hat und dann ins Wasser gegangen ist

  • Die Masters-Grüns richten mit den weltbesten Golfern Chaos an.
  • Der österreichische Golfer Bernd Wiesberger hatte einen Putt für den Adler auf Platz 15 und landete im Wasser.
  • Der Kurs schien viel schwieriger zu sein, um das Masters 2021 zu starten als im letzten November.

Die erste Runde des Masters würdigte am Donnerstag einige der weltbesten Golfer.

Obwohl dies immer noch derselbe Platz ist, auf dem jedes Jahr die Masters stattfinden, erwiesen sich die festen und schnellen Grüns von Augusta National in der ersten Runde des Turniers als äußerst anstrengend.

Kein Spieler wurde mehr bestraft als der Österreicher Bernd Wiesberger. Nach zwei brillanten Schlägen, um das Grün in zwei Teilen bei Par 5 Nr. 15 zu erreichen, fand sich Wiesberger mit einem Eagle Putt wieder. Wiesberger versuchte einen sanften Schlag auf den Downhill-Putt, sah aber schnell zu, wie der Ball in Vergessenheit geriet. An einem anderen Tag in Augusta National hätte sich Wiesbergers Ball ein paar Meter vom Loch entfernt niederlassen können, aber am Donnerstag rollte und rollte er, bis er Wasser fand.

Wiesberger musste nach einem Elfmeter erneut an derselben Stelle putten, ging auf eine breitere Linie und stoppte den Ball erfolgreich, bevor er erneut abrutschte. Er würde seinen nächsten Putt versenken, sich mit dem zufrieden geben, was wie ein Viertakt-Bogey auf der Scorekarte passiert war, und seinen zweiten Zug auf Augenhöhe beenden.

Wiesberger war bei weitem nicht der einzige Spieler auf dem Platz, der gegen die Bedingungen von Augusta National kämpfte. Die überwiegende Mehrheit des Platzes spielte überdurchschnittlich gut.

Werbung


Der Abriss, den der Platz den talentiertesten Golfern der Welt gebracht hat, zeigt, wie schnell sich die Dinge bei Augusta National ändern können. Im November 2020 stellte Masters-Champion Dustin Johnson einen Rekord auf, nachdem er den Platz 20 in vier Runden unterdurchschnittlich gespielt hatte.

Mit Sicherheit ist es unwahrscheinlich, dass Johnsons Rekord in diesem Jahr bei Augusta National gebrochen wird.

READ  Testspiel gegen die Türkei: Deutschland erhielt in letzter Minute eine Entschädigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.