Grand Prix von Bahrain 2021: Wo man die Trainingseinheit sehen, planen und beginnen kann

Grand Prix von Bahrain 2021: Wo man die Trainingseinheit sehen, planen und beginnen kann

Dieses Wochenende kehrt die Formel-1-Saison 2021 zum ersten Mal zurück. Wie immer beginnt das Grand-Prix-Rennwochenende in Bahrain am Freitag mit dem Training. Die erste Übungsstunde beginnt um 14:30 Uhr Ortszeit und dauert eine Stunde, im Gegensatz zu einer 90-minütigen Sitzung. Später um 18.00 Uhr beginnt die zweite Übungsstunde, die eine weitere einstündige Sitzung sein wird.

Das Rennwochenende wird am Samstag mit dem letzten Training um 15:00 Uhr Ortszeit fortgesetzt. Auch diese Sitzung dauert nur eine Stunde und ist das letzte Training vor dem Qualifying um 18:00 Uhr. Im Jahr 2021 werden die 20 Piloten auf einem frischen und sauberen Tisch abreisen und für die neue Kampagne bereit sein.

Wo kann man den Grand Prix von Bahrain 2021 sehen?

Wie immer besitzt Sky Sports F1 die exklusiven Rechte zur Ausstrahlung der Rennen. Während dieser Zeit hat Channel 4 das Recht, die Höhepunkte der Trainings-, Qualifikations- und Rennsitzungen zu übertragen. Dies bedeutet, dass Sky F1-Zuschauer in Großbritannien die Trainingseinheiten sowie das Qualifying und das Rennen live verfolgen können. In der Zwischenzeit müssen sich die Abonnenten von Channel 4 mit den Highlights zufrieden geben.

Formel 1 F1 – Tests vor der Saison – Bahrain International Circuit, Sakhir, Bahrain – 12. März 2021 Pierre Gasly von AlphaTauri in Aktion während der Tests von REUTERS / Hamad I Mohammed

Ohne Zweifel wird der Grand Prix von Bahrain 2021 spannend. Da dies das erste Rennen der Saison ist, weiß niemand, wie die Hackordnung ablaufen wird. Aus offensichtlichen Gründen werden Lewis Hamilton und Mercedes die Favoriten sein, da sie seit sieben Jahren völlig dominant sind.

Red Bull wird jedoch mit Max Verstappen und Sergio Perez genau richtig sein. Das österreichische Team hat bereits in den Tests vor der Saison gute Ergebnisse erzielt. Viele vermuten jedoch, dass Mercedes noch nicht sein wahres Tempo gezeigt hat. Natürlich kann man nur hoffen, dass jemand der Dominanz von Mercedes ein Ende setzen kann.

Die große Frage ist also, wird Red Bull dieses Team sein oder wird es jemand anderes sein?

WEITERLESEN: F1-Kalender: Wo und wann ist der Grand Prix von Bahrain 2021 zu sehen?

READ  Karlagachev Slalom für seinen ersten Snowboard World Cup Sieg in Moskau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.