Google Fotos fügt Überprüfung und Löschung hinzu und benennt den Speichersparer um

Anfang Juni Google Fotos Änderung der Speicherrichtlinie angekündigt im letzten Jahr wird in Kraft treten. Davor ist Google Fotos Einsatz das versprochene Tool “Überprüfen und Entfernen” und eine umbenannte “Storage Saver” -Ebene.

Tippen Sie oben rechts in der App auf Ihren Profil-Avatar und wählen Sie den Fortschrittsbalken “Kontospeicherung”, um das Menü “Speichern & Synchronisieren” zu öffnen. Ein Knopf “Speicher verwalten” leitet Benutzer auf eine neue Seite weiter, auf der Sie können “Überarbeiten und löschen” die folgenden Elemente:

  • Große Fotos und Videos
  • Verschwommene Fotos
  • Bildschirmfoto

Wenn Sie eine auswählen, wird diese angezeigt “die Fotos und Videos, die im Speicher Ihres Google-Kontos berücksichtigt werden”. Heute erinnert das Unternehmen die Nutzer daran vorhandenen Fotos und Videos in “hoher Qualität” sind von dieser bevorstehenden Änderung ausgenommen.

Fotos oder Videos, die vor dem 1. Juni 2021 in hoher Qualität gespeichert wurden, werden nicht für die Speicherung Ihres Google-Kontos berücksichtigt. Diese Fotos und Videos bleiben kostenlos und vom Speicherlimit ausgenommen.

Sie können ein Medium auswählen und löschen, um in Zukunft Speicherplatz zurückzugewinnen. Google Fotos führt heute das Tool “Überprüfen und Entfernen” ein. Dies gilt zusätzlich zu der vorhandenen benutzerdefinierten Schätzung, die Google bereitstellt, wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht.

Wir schätzen, dass über 80% von Ihnen noch rund drei Jahre lang hochwertige Speicher mit Ihren kostenlosen 15 GB Speicherplatz speichern können sollten. Wenn sich Ihr Speicherplatz 15 GB nähert, werden wir Sie in der App informieren und per E-Mail nachverfolgen.

In der Zwischenzeit benennt Google Fotos die Sicherungsstufe “Hohe Qualität” in “Speichersparer” um, um die Optionen “verständlicher” zu machen. Es gibt keine zugrunde liegenden oder technischen Qualitätsänderungen.

READ  Designer verdient in einer Woche über 100.000 US-Dollar

Erfahren Sie mehr über Google Fotos:

FTC: Wir verwenden automatisch einkommensgenerierende Affiliate-Links. Nach dem.


Weitere Neuigkeiten finden Sie unter 9to5Google auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.