Euphorische Clubber kehren auf die Tanzfläche zurück, während Spanien den digitalen COVID-19-Pass testet

Die obligatorischen Masken konnten ihr Vergnügen nicht verbergen, als Clubber in der spanischen Stadt Girona sich dem Klang der House-Musik eines Live-DJs zuwandten.

Zum ersten Mal seit acht Monaten hat Girona an diesem Wochenende dank eines Pilotprogramms für digitale Pässe, von dem die Behörden hoffen, dass es Kontakte knüpfen kann, ohne das Coronavirus zu verbreiten, einen Teil seines Nachtlebens wiedererlangt.

Seit Oktober sind Konzerte im Nordosten Kataloniens verboten, während Restaurants und Bars seit Dezember nachts schließen müssen.

Im Rahmen eines Programms zur Wiederbelebung des Hotelsektors konnten die Einwohner von Girona für einen Abend einen digitalen Pass erhalten, mit dem sie ein Konzert besuchen oder in fünf Restaurants speisen konnten.

Dazu mussten sie eine App auf ihr Handy herunterladen und sich einem COVID-19-Antigentest unterziehen, einen negativen PCR-Test zeigen oder nachweisen, dass sie zuvor ein Coronavirus hatten.

Rund 250 Personen kauften in 20 Minuten Tickets für die Samstagnacht.

Partygänger mit Gesichtsmasken tanzen im Kulturzentrum La Merce während der Open Girona-Initiative, die darauf abzielt, ein Pilotprogramm für digitale Gesundheitspässe zur Wiedereröffnung von Restaurants und Unternehmen inmitten des Pandemievirus (COVID-19) in Girona, Spanien, bereitzustellen 1. Mai 2021. REUTERS / Nacho Doce

“Es klingt großartig für mich, weil es uns alle mental betrifft. Wir könnten physisch in Ordnung sein, aber nicht psychisch. Ich denke, diese Art von Aktivität, kontrolliert und mit Sicherheitsmaßnahmen, ist großartig”, sagte Susana Bergaz, 26 Jahre. ein Fabrikarbeiter aus Girona.

Die fünf teilnehmenden Restaurants durften zu 80% ausgelastet sein.

Der Pass ist bis zu 36 Stunden gültig und kostet zwischen 2,50 und 8,50 Euro.

READ  Merkel & Premierminister wollen sich auf neue Koronaregeln einigen

“Die Open Girona-Initiative ist ein Projekt, das darauf abzielt, ein Modell digitaler Test- und Impfausweise zu testen, um Girona sicher und kontrolliert wieder zu öffnen”, sagten die Organisatoren des Blockchain Center of Catalonia, einer öffentlichen Einrichtung, am Sonntag.

Ein Testkonzert in Barcelona im März, bei dem 5.000 Menschen Schnelltests für COVID-19 unterzogen und an einen Ort ohne soziale Distanz gedrängt wurden, verursachte keine Infektionen, sagten die Organisatoren Anfang dieses Monats und gaben der sterbenden Live-Musikindustrie Hoffnung.

(1 USD = 0,8321 Euro)

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust Principles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.