Dominic Thiem spricht über seine größten Ziele für die Saison 2021

Dominic Thiem spricht über seine größten Ziele für die Saison 2021

Vor den Duty-Free-Tennis-Meisterschaften in Dubai erläuterte Dominic Thiem seine Ziele für die kommende Saison. Thiem, der auf Platz 1 steht, trifft in der ersten Runde des ATP 500-Turniers auf Lloyd Harris.

In Eins InterviewDer Österreicher sagte, der Gewinn einer Medaille bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio sei ein großes Ziel für ihn in diesem Jahr. Da die Olympischen Spiele ursprünglich für 2020 geplant waren, gab Thiem zu, dass er Glück hatte, da er beabsichtigte, die Spiele in Tokio im vergangenen Jahr zu überspringen, um stattdessen an den Kitzbühel Open in seinem Land teilzunehmen. Original.

Dominic Thiem aus Österreich gibt den Ball in seinem letzten Einzelspiel gegen und Alexander Zverev aus Deutschland am 14. Tag der US Open 2020 im USTA Billie Jean King Nationalen Tenniszentrum in Queens Borough aus New York zurück. (Foto von Matthew Stockman / Getty Images)

„Ja, ich meine, eigentlich hatte ich Glück, weil ich letztes Jahr nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen konnte, aber sie wurden dieses Jahr verschoben. Ich hoffe also, dieses Jahr teilnehmen zu können, und natürlich ist es vielleicht eines der großen Ziele dieses Jahres, eine Medaille zu erhalten. “ sagte Thiem.

Dominic Thiem zielt groß

Darüber hinaus sprach die Welt Nr. 4 von seinem Ziel, die Roland-Garros-Trophäe in diesem Jahr zu gewinnen. Im Laufe der Jahre hat Thiem bei Roland Garros fehlerfrei gespielt und 2018 und 2019 das Finale erreicht, aber jedes Mal gegen Rafael Nadal verloren.

Nachdem Thiem seinen ersten Grand Slam-Titel bei den US Open 2020 gewonnen hat, ist er zuversichtlich, Nadal erneut auf rotem Sand herauszufordern, und trainiert, um alle Bereiche seines Spiels zu verbessern.

„Und Roland-Garros auch, weil ich dort in den vergangenen Jahren sehr gute Ergebnisse erzielt habe. Darauf versuche ich mich zu stützen, und dann versuche ich, in allen Aspekten wieder an der Spitze meines Spiels zu stehen. “ fügte Thiem hinzu.

Nach Thiems Maßstäben hat er seit Saisonbeginn nicht mehr so ​​gut gespielt. Der 27-Jährige verlor in der vierten Runde der Australian Open 2021 in geraden Sätzen, einem Turnier, bei dem er letztes Jahr Zweiter wurde.

Nach einem unscheinbaren Australian Open verlor Thiem letzte Woche bei den Qatar Open im Viertelfinale gegen Roberto Bautista Agut. Mit den Dubai Open ist dies eine großartige Gelegenheit für Thiem, wieder in Form zu kommen.

READ  FC Bayern: Kimmich und Hernández verletzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.