Die signalverschlüsselte Messaging-App scheint in China blockiert zu sein

Die signalverschlüsselte Messaging-App scheint in China blockiert zu sein

Die Signal Messenger App wird auf einem Smartphone in Hongkong, China, angezeigt.

Roy Liu | Bloomberg | Getty Images

GUANGZHOU, China – Die signalverschlüsselte Messaging-App funktioniert in China nicht mehr und ist jetzt nur über ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) zugänglich.

China blockiert viele ausländische Anwendungen und Dienste, einschließlich der von Facebook und Google. Aber Signal war zuvor von der sogenannten Great Firewall nicht verboten worden.

Signal behauptet, durchgehend verschlüsselt zu sein, was bedeutet, dass das Unternehmen selbst oder ein Dritter den Inhalt von Nachrichten zwischen einem Absender und dem beabsichtigten Empfänger nicht anzeigen kann. Dies bedeutet auch, dass die Behörden die Nachrichten nicht ausspionieren können.

CNBC testete Signal auf drei verschiedenen Geräten und die Nachrichten kamen nicht durch, was darauf hindeutet, dass es von den Behörden blockiert wurde. Die App stand weiterhin zum Download über zur Verfügung Äpfel China App Store.

Das Signal war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar, wenn es von CNBC kontaktiert wurde.

Die Messaging-App funktionierte jedoch weiterhin, wenn sie mit einem VPN verwendet wurde. Ein VPN oder ein virtuelles privates Netzwerk ermöglicht es Benutzern, die Privatsphäre zu schützen und Internetbeschränkungen zu umgehen, indem sie eine Verbindung zu Servern auf der ganzen Welt herstellen.

Die Signalblockierung in China unterstreicht die zunehmende Internet-Zensur in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

Die Downloads von Signal nahmen Anfang des Jahres nach dem Rivalen zu WhatsApp hat seine Nutzungsbedingungen geändert, um die gemeinsame Nutzung bestimmter Daten zu ermöglichen mit seiner Muttergesellschaft Facebook.

Laut Sensor Tower ist das Signal in China mit bisher 510.000 Downloads aus dem Apple App Store relativ gering. Die App bot jedoch eine seltene Möglichkeit, verschlüsselte Nachrichten über eine fremde Plattform ohne VPN zu senden.

READ  Samsung QLED TV kostenlos: 2 für 1 bei Media Markt - sparen Sie mehr als 870 Euro

Die dominierende Messaging-App in China bleibt jedoch im Besitz von Tencent WeChat mit über einer Milliarde Nutzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.