Die Development Bank of Austria finanziert Satin Creditcare mit Sitz in Gurugram

Das in Gurugram ansässige Unternehmen möchte dieses Darlehen nutzen, um seine Finanzstruktur zu stützen und seinen Kunden bei der Bewältigung der Pandemie zu helfen.

Das Mikrofinanzunternehmen Satin Creditcare Network hat INR 36,9 crore / 5 Mio. USD von der verschuldeten Österreichischen Entwicklungsbank / Oesterreichischen Entwicklungsbank AG / OeEB aufgebracht.

Das in Gurugram ansässige Unternehmen möchte dieses Darlehen nutzen, um seine Finanzstruktur zu stützen und seinen Kunden bei der Bewältigung der Pandemie zu helfen. Das Darlehen kommt nach der IL & FS-Krise und der Liquiditätskrise, da Nichtbanken-Finanzunternehmen (NBFCs) äußerst vorsichtig geworden sind, was es schwierig macht, Liquidität von Banken oder anderen Finanzinstituten zu erhalten. Satin sammelte im Jahr 2020 15 Millionen US-Dollar von der Bank, um die finanzielle Inklusion durch die Erweiterung seines Portfolios zu erweitern. Im Dezember 2020 beschäftigte Satin 11.441 Mitarbeiter in 1.252 Filialen, die über 30 Lakh-Kunden betreuten. Es hat seine Präsenz in 23 Staaten und Union Territories in Indien markiert.

Die OeEB ist eine Einheit der Österreichischen Exportkreditagentur Oesterreichische Kontrollbank. Es finanziert Unternehmen in Entwicklungsländern und Schwellenländern. Satin Creditcare ist ein NBFC, der 1998 von Singh gegründet und von der Reserve Bank of India lizenziert wurde. Es bietet marginalisierten Frauen aus ländlichen und städtischen Gebieten Mikrokredite und dient KKMU und einzelnen Unternehmen.

READ  Ukraine: 22 Tote beim Absturz eines Militärflugzeugs - Panorama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.