Der Suezkanal ist mit einem riesigen Schiff blockiert, das in der oberen Handelsarterie steckt

Der Suezkanal ist mit einem riesigen Schiff blockiert, das in der oberen Handelsarterie steckt

Fotograf: Kristian Helgesen / Bloomberg

Ein riesiges Containerschiff ist im Suezkanal auf Grund gelaufen und hat den Gegenverkehr auf einer der verkehrsreichsten Seehandelsrouten der Welt blockiert, der für den Transport von Öl zu Flüssigerdgas von entscheidender Bedeutung ist.

Der Rumpf des 400 Meter langen Containerschiffs Ever Given blieb am Dienstag im Kanal stecken, was dazu führte, dass sich mindestens 100 Schiffe auf dem Weg zwischen dem Roten Meer und dem Mittelmeer stapelten, so Schiffsmakler und Daten Bloomberg.

Ever Given, der Fracht von China nach Rotterdam beförderte, lief am Dienstagmorgen früh auf Grund auf Grund und Schlepper versuchen, das Schiff wieder flott zu machen, sagte Leth Agencies, einer der weltweit führenden Fährdienstleister. Suez Canal, in einer Mitteilung an die Kunden .

Laut Leth Agencies warten derzeit etwa 42 Schiffe, entweder im Konvoi in Richtung Norden oder um den Kanal in Richtung Norden zu überqueren, darauf, dass das gestrandete Schiff wieder flott gemacht wird. Ungefähr 64 Schiffe, die nach Süden fuhren, waren ebenfalls betroffen.

“Es gab einen Erdungsvorfall” im Suezkanal, sagte Alok Roy, Flottenmanager von BSM Hong Kong, dem Manager des Schiffes Ever Given. Es wurden keine Verletzungen oder Verschmutzungen gemeldet, sagte er.

Der Schiffsbetreiber, die in Taiwan ansässige Evergreen Group, konnte auf eine Bitte um Stellungnahme nicht sofort reagieren.

Schiffsverfolgungsdaten zeigten, dass sich die Ever Given am Mittwoch gegen 2 Uhr morgens in Kairo immer noch in derselben Position befand. Ein Sprecher der Suezkanalbehörde konnte nach Mitternacht Ortszeit nicht für eine Stellungnahme erreicht werden.

bezieht sich auf den Suezkanal, der mit einem riesigen Schiff blockiert ist, das in einer oberen Handelsarterie steckt

Der Suezkanal ist eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt und wird von Tankern genutzt, die Rohöl aus dem Nahen Osten nach Europa und Nordamerika transportieren.

((Aktualisierungen, um im fünften Absatz einen Kommentar hinzuzufügen)

READ  Spinnen machen Massenexodus inmitten massiver Überschwemmungen in Australien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.