Der düstere republikanische Kongress

Der düstere republikanische Kongress

Donald Trumps Krönungskonvention sollte Optimismus ausstrahlen, warnte jedoch zunächst ernsthaft: Die Redner lösten die Angst vor einem politischen Gegner aus, der Amerika zerstören wollte.

Donald Trumps Nominierungskonvention war von Anfang an von starken Warnungen geprägt. Der erste Redner gab den Ton an: Charlie Kirk, der Trump in Schulen und Universitäten unterstützt, nannte den Präsidenten nicht nur den “Beschützer Amerikas”, sondern auch den “Leibwächter der westlichen Zivilisation”, das letzte Bollwerk gegen einen Mob, der Zerstören Sie unsere Lebensweise, unsere Nachbarschaften, Schulen, Kirchen und Werte.

Die kurze Aufführung bestimmte den Stil: Sprecher für Sprecher dämonisierten den politischen Gegner – Joe Biden und die Demokraten – als dunkle Kraft, als “Sozialisten”, “Marxisten”, die nichts weniger tun wollen, als Amerika zu verraten. Ein Krebspatient behauptete, dass Sie unter Präsident Joe Biden keinen Arzttermin bekommen würden. Andere befürchteten, dass bald Menschenmengen durch die friedlichen Vororte marschieren würden.

Fotoserie mit 16 Fotos

Trumpf oder Untergang – das war das Motto am ersten Tag des Parteitags der Republikaner. Zunächst wurde Trump auch offiziell als Kandidat für die Novemberwahlen benannt. Die erste Nacht zeigte, wie stark der Präsident die Partei geprägt hatte. Tatsächlich lehnte sie es ab, ein Wahlmanifest zu führen, und erklärte stattdessen, dass sie Trumps Agenda im Allgemeinen unterstütze. Der erste Abend machte deutlich, dass die Strategie offenbar weiterhin darin besteht, in erster Linie auf die treue Wählerbasis abzuzielen, anstatt den stellvertretenden Wählern Angebote zu unterbreiten.

“Sie werden dir deine Waffen wegnehmen”

Es sollte sein Donald Trump, der in den Umfragen hinter Biden steht, wird wahrscheinlich neue Anhänger in der Mittelklasse gewinnen. Sein Wahlkampfteam sagte an diesem Morgen, dass der Parteitag Optimismus und Hoffnung ausstrahlen würde. Aber die erste Nacht war sehr düster.

READ  Türkei: Das Parlament beschließt, die Kontrollen in Online-Netzen zu verschärfen

Trump selbst hatte bereits mittags die Richtung vorgegeben. Bei einer Aufführung in Charlotte, North Carolina, wo eine weitere Konferenz der Rumpfpartei stattfand, rief er den 300 Delegierten zu: “Sie werden Ihnen Ihre Waffen wegnehmen, bis Sie dort stehen.” Er behauptete auch, die Demokraten würden die Wahlen stehlen wollen – ein typisches Manöver: Was Trump vorgeworfen wird, beschuldigt er dann seine Gegner.

Am Abend begann die virtuelle Partykonferenz mit aufgezeichneten Reden oder Live-Auftritten aus einer leeren, von Säulen gesäumten Washingtoner Halle um die Ecke des Weißen Hauses.

Ein Auftritt, der Angst schüren sollte

Das Aussehen des McCloskey-Paares war interessant. Sie wurden berühmt, als sie friedlich waren “Schwarze Leben zählenDemonstranten mit Waffen, die aus ihrem Haus in St. Louis, Missouri, vertrieben wurden – sie werden dafür untersucht. In ihrer Rede von der Couch zu Hause warnte das Paar die Zuschauer, dass “marxistische Revolutionäre” bald woanders auftauchen werden. Patricia McCloskey sagte: “Woher Sie kommen Ihre Familie wird im radikal-demokratischen Amerika nicht sicher sein. “

Es war die klarste Symbolik des Abends: Was uns passiert ist, kann auch Ihnen passieren. Ohne Zweifel eine Erscheinung, die Angst erregen sollte.

Mehrere Redner unterstellten, dass Trumps Gegner Joe Biden die Mittel für die Polizei kürzen wollte, wie dies von einigen Demonstranten gegen die Brutalität der Polizei gefordert wurde. Biden hatte jedoch wiederholt klargestellt, dass er kein Geld von der Polizei abschneiden wollte.

Trump-Beraterin Kimberly Guilfoyle: “Sie wollen dich versklaven.” (Quelle: Kevin Lamarque / Reuters)

“Peking-Biden” und eine schrille Aufführung

Der Parteitag der Demokratischen Partei in der vergangenen Woche enthielt bereits schlimme Warnungen – Dort warnte beispielsweise Ex-Präsident Barack Obama, dass Trump das Überleben der amerikanischen Demokratie gefährde. Aber der Ton unter den Republikanern war wieder anders. Sie nahm die niedrigsten Motive für den gesamten Gegner.

READ  Giftangriff auf Navalnyj: Wie Russland zweifelt

Interessieren Sie sich für die US-Wahlen? Unser Washingtoner Korrespondent Fabian Reinbold schreibt einen Newsletter über seine Arbeit im Weißen Haus und seine Eindrücke aus den USA unter Donald Trump. Hier können Sie kostenlos die “Post from Washington” abonnieren, die dann einmal pro Woche in Ihrer Mailbox landet.

Besonders schrill waren die Auftritte des Sohnes von Präsident Donald Trump Jr .. und seine Partnerin Kimberly Guilfoyle. Während Trumps 42-jähriger Sohn die Gegner seines Vaters als “Peking-Biden” und “Loch Ness Monster from the Swamp” verspottete, Seine Partnerin, eine ehemalige Kommentatorin von Fox News, die für die Kampagnenfinanzierung verantwortlich war, hielt eine Rede, die sie minutenlang zum Schreien brachte. “Sie wollen dich mit ihrer schwachen, abhängigen, liberalen Opferideologie versklaven”, rief sie in den leeren Raum in Washington.

Genau wie Trump Jr. Der Präsident hat in seiner Rede versucht, die in anderen Spielfilmen und Performances hervorragend zu bekämpfen Coronavirus bescheinigt. Dies führte zu weit verbreiteten Meinungsverschiedenheiten zwischen Faktenprüfern und Beobachtern.

Immerhin hat Trump selbst das Virus lange Zeit heruntergespielt, und die Pandemie hat in den USA bereits mehr als 177.000 Todesfälle verursacht – mehr als in jedem anderen Land der Welt. In einem Film sprach Trump mit sieben “Frontarbeitern”, von Krankenschwestern bis zu Postboten – ohne Maske und ohne die von den Gesundheitsbehörden empfohlene Entfernung. Trump erwähnte auch das Medikament Hydroxychloroquin, das er wiederholt zum Entsetzen der Ärzte als Allheilmittel für das Virus anprangerte.

Der festliche Kongress dauert bis Donnerstag. Dann wird Trump seine offizielle Nominierungsrede in den Räumlichkeiten des Weißen Hauses halten – der Ton dafür wurde am Montag festgelegt.

READ  Merkel über den Satz "Wir können es schaffen": "Ist unabhängig geworden. Aber es spielt keine Rolle"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.