Daily Schmankerl: Manchester City Drop Race für Bayern Münchens David Alaba;  Um Erling Haaland zu bekommen, ist eine "riesige Summe" pro Agent erforderlich.  Nicht schockierend, dass Sergio Aguero aus Manchester City für die Bayern eine Chance nahe Null hat.  und mehr!

Daily Schmankerl: Manchester City Drop Race für Bayern Münchens David Alaba; Um Erling Haaland zu bekommen, ist eine “riesige Summe” pro Agent erforderlich. Nicht schockierend, dass Sergio Aguero aus Manchester City für die Bayern eine Chance nahe Null hat. und mehr!

Stadt Manchester wurde nicht als eines der “letzten vier” Teams aufgeführt, die um den Bayern-Münchner Star David Alaba kämpften, und Pep Guardiolas Verein behauptet nun, es sei eine gegenseitige Trennung gewesen:

Manchester City ist nicht daran interessiert, einen Wechsel für den Verteidiger von Bayern München, David Alaba, vorzunehmen. Der 28-jährige Star hat eine Reihe europäischer Top-Clubs alarmiert, nachdem eine geplante Vertragsverlängerung mit dem Bundesligameister sauer geworden war. Die Bayern waren sehr unzufrieden mit der Unfähigkeit, einen Deal zu erzielen – sehr zum Entsetzen des Spielers – und zogen im November ihr Angebot zurück, Alaba am Ende der Saison für einen kostenlosen Transfer freizugeben.

Real Madrid scheinen in der Pole Position zu sein, um den österreichischen Nationalspieler Alaba einzuholen, obwohl auch die Premier League-Vereine Chelsea und Liverpool mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wurden. Die Priorität der Stadt für den Sommer Transfer-Fenster bleibt ein Stürmer, der sich letztes Jahr auf die Verteidigung und im Jahr zuvor auf den Mittelfeldspieler konzentriert hat.

Manchester City wird wahrscheinlich beitreten FC Barcelona durch einen Vorschlag “alle auf der Brücke” Borussia Dortmund Stern Erling Haaland.

Tz spekulierte vage, dass Bayern München im Unkraut warten könnte, um ein Angebot für den scheidenden Stürmer von Manchester City, Sergio Aguero, zu machen, sagte dann aber, die Chancen seien “nahe Null” – was ehrlich logisch ist:

Eines ist sicher: Wenn ein Stürmer dieses Kalibers auf den Transfermarkt kommt, ist jeder im Fußball in höchster Alarmbereitschaft. Der große Vorteil: Es ist kostenlos erhältlich! Warum sollte das nicht regieren? Champions League Gewinner, der Weltmeister des Clubs, derzeit das beste Clubteam der Welt, wenn man bedenkt, sich anzumelden?

Immerhin ist der FC Bayern München immer auf der Suche nach Verstärkung. Geht Sportdirektor Hasan Salihamidzic ans Telefon? Die Chancen liegen wahrscheinlich nahe bei Null. Aufgrund einer Verletzung hat Agüero in der Vergangenheit nur einen Bruchteil der Spiele bestritten, und mit 32 Jahren ist er wahrscheinlich zu alt für die Roten. Was wäre, wenn er eine Ersatzrolle übernehmen würde? Schließlich haben Sie mit Robert Lewandowski bereits den besten Stürmer in Ihren Reihen.

Agüero, der in England zum “besten ausländischen Premier League-Spieler aller Zeiten” gewählt wurde, wird eher nach Spanien zurückkehren. Nicht in seinem Ex-Club Atletico Madrid, aber vielleicht beim FC Barcelona. Es wird gesagt, dass die Katalanen in den Gesprächen sehr weit sind.

Borussia Dortmunds Star Erling Haaland ist in den letzten zwei Jahren auf die Weltbühne explodiert – mit einer Geschwindigkeit, die nur wenige Menschen erwartet haben (nicht ich … ich total erwartet dies). Sein Agent Mino Raiola hat keine Zweifel daran, dass Haaland bereits auf dem Mega-Star-Niveau ist:

Mino Raiola spricht über seinen vielversprechendsten Kunden – und warum er in einem anderen Verein hätte landen können.

„Alle haben sich in Bezug auf Haaland geirrt. Er hat die Dinge viel schneller erledigt als wir dachten. Haaland ist seiner eigenen Entwicklung voraus. Er ist seinem eigenen Zeitplan voraus “, sagte der Superagent in einem Interview mit The Athletic. Haaland kam im Januar 2020 zum BVB. Er hätte wahrscheinlich sogar in einen noch größeren Verein gehen können.

Gerüchte über seinen bevorstehenden Umzug gehen weiter. Im Sommer 2022 steht er dank einer Ausstiegsklausel für 75 Millionen Euro zur Verfügung. Rückblickend sagte Raiola: “Vielleicht war ich zu vorsichtig, als ich sagte: ‘Oh nein, lass uns nach Dortmund gehen und nicht nach Ich-weiß-nicht-wo.'”

Er sagte, Haaland könne in jeden Club gehen, “wo immer er wollte”. Er ist bereits auf diesem Niveau. Und er hätte es letztes Jahr tun können. Wenn ein Verein am Ende der laufenden Saison über Haaland in die Nähe von Dortmund kommen würde, müsste er wahrscheinlich eine riesige Summe auf den Tisch legen.

AC Mailand Ich bin mir nicht sicher, ob dies Mario Mandzukic noch zurückbringen wird:

Spielen für AC Mailand Seit letztem Januar hat der ehemalige kroatische Nationalstürmer Mario Mandzukic (34) aus unvollkommener körperlicher Verfassung seine echten Karten aus den Reihen der Rossoneri noch nicht gewonnen. Laut La Gazzetta dello Sport müssen die italienischen Giganten noch entscheiden, ob sie die auf die alte festgelegte einjährige Verlängerungsoption auslösen wollen Juventus Killer oder nicht.

Naja, was denkst du?

Wenn ich es irgendwann wüsste, würde ich es total vergessen, weil es mir neu erschien:

Das ist nett von Thomas Delaney von Borussia Dortmund:

Der König bleibt der König …

READ  FC Bayern vs. PSG im Free-TV - das Finale ist im ZDF!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.