Barca verfolgt Atletico, einen französischen Zusammenstoß und ein produktives Angreifer-Duell

Barca verfolgt Atletico, einen französischen Zusammenstoß und ein produktives Angreifer-Duell

Robert Lewandowski trifft auf einen weiteren der besten Stürmer der Bundesliga. Atletico Madrid will Barcelona in Spanien auf Distanz halten, und in Frankreich gibt es einen großen Showdown an der Tabellenspitze.

AFP Sport wählt an diesem Wochenende einige der wichtigsten Aktionen in Europa aus:

Kalajdzic gegen Lewandowski

Bayern München – VfB Stuttgart, Samstag 14:30 Uhr GMT

Hansi Flicks 50. Bundesligaspiel für die Bayern findet im Südderby gegen eine Mannschaft aus Stuttgart statt, die unter der Leitung ihres amerikanischen Trainers Pellegrino Matarazzo als Außenanwärter für die europäische Qualifikation auftritt.

In einer ungeschlagenen Serie von fünf Spielen erzielte der neu beförderte Stuttgarter vier Punkte unter den ersten sechs und wurde von Toren des österreichischen Stürmers Sasa Kalajdzic angetrieben, der in seinen letzten sieben Spielen acht Tore erzielt hat.

Auf diese Zahlen wäre Robert Lewandowski stolz. Der Pole-Treffer gegen Lazio in der Champions League-Wochenmitte lässt ihn für die Saison bei 39, und die Bayern sollten trotz Kalajdzics Anwesenheit genug für Stuttgart haben, um RB Leipzig – vier Stiche auf dem zweiten Platz – auf Distanz zu halten. .

Druck auf Atletico

Atletico Madrid gegen Alaves, Sonntag, 17.30 Uhr GMT

Könnte Atletico ihn nach seinem enttäuschenden Ausscheiden aus der Champions League gegen Chelsea in der Liga in die Luft jagen? Die Mannschaft von Diego Simeone sah, dass die Führung an der Tabellenspitze für Barcelona, ​​das eine Acht-Spiele-Acht-Siegesserie hat, auf vier Punkte reduziert wurde.

Mit einer Reise zu einem wiedergeborenen Barca vor sich und Real Madrid nur sechs Punkte vor dem Takt muss Atletico zum Sieg zurückkehren, wenn Alaves Gastgeber ist.

READ  Dominic Thiem und Denis Shapovalov auf Kollisionskurs bei ATP Dubai 2021

Mit Alaves in der Abstiegszone und einer 1: 12-Siegesserie sollte Atletico gewinnen. Sie müssen jedoch auf den gesperrten Joao Felix verzichten, der versucht, sich von den Flachspielen gegen Chelsea und einem 0: 0-Unentschieden bei Getafe am vergangenen Wochenende zu erholen.

Barcelona will seinen ungeschlagenen Lauf fortsetzen?

Real Sociedad gegen Barcelona, ​​Sonntag 2000 GMT

Eine Saison in der Krise für Barcelona könnte jedoch mit einem nationalen Doppel enden. Bis zum Finale der Copa del Rey sind sie in 17 La Liga-Spielen ungeschlagen und haben sich in Atletico eingeschlichen. Die Mannschaft von Ronald Koeman hat jedoch einige schwierige Spiele vor sich, mit einer Reise nach Real Madrid im nächsten Monat und einem Besuch bei Real Sociedad am Sonntag.

Barcelona hat bei seinen letzten 10 Besuchen in La Real nur zweimal gewonnen. Das Unternehmen ist Fünfter und in guter Verfassung, bevor es letzte Woche gegen Granada verlor. Der schwedische Stürmer Alexander Isak wird mit neun Toren in neun Ligaspielen im Jahr 2021 die Bedrohung von baskischer Seite anführen. Lionel Messi hat in seinen letzten 10 Spielen 14 Tore erzielt.

“Derby del Sole”

Roma gegen Napoli, Sonntag 1945 GMT

Während Inter an der Spitze neun Punkte Vorsprung hat, verschärft sich das Rennen um einen Top-4-Platz und die Champions-League-Qualifikation in der Serie A. Nur sechs Punkte trennen den AC Mailand auf dem zweiten Platz. Roma auf dem sechsten Platz, die Napoli auf dem fünften Platz mögen, sind nur zwei Punkte hinter dem viertplatzierten Atalanta.

Der Kampf um die Top-4-Plätze wird sich weiter verschärfen, da die Roma Napoli für das “Derby del Sole” empfangen. Die Hauptstadt will im November auch eine 0: 4-Niederlage gegen Napoli rächen. Napoli hat jedoch ein Spiel in der Hand und kommt frisch geschlagen in Mailand in San Siro an. In der Zwischenzeit müssen die Roma eine Reise in die Ukraine schnell überwinden, um gegen Shakhtar Donetsk in der Europa League zu spielen.

READ  FC Bayern: Alaba-Wirbel! Ist jetzt alles anders? Rätselraten über den FCB-Star

Titelkampf in Frankreich

Lyon gegen Paris Saint-Germain, Sonntag 2000 GMT

Titelverteidiger PSG reist für ein großes Spiel im Ligue 1-Titelrennen nach Lyon. Beide Teams liegen drei Punkte hinter Spitzenreiter Lille.

Da Lille es begrüßt, gegen Nimes zu kämpfen, kann es sich keine Seite leisten, dieses Spiel zu verlieren, und der Druck auf PSG steigt mit Sicherheit, nachdem sie am vergangenen Wochenende von Nantes zu Hause geschlagen wurden.

Es war eine dritte Niederlage in 12 Ligaspielen für Mauricio Pochettino, der hofft, dass Neymar nach mehr als einem Monat Abwesenheit für das Spiel in Lyon verfügbar sein wird, wo PSG in den letzten Jahren regelmäßig Probleme hatte. Lyon versucht nach dem Sieg in Paris im Dezember, sich gegen seine Gegner zu verdoppeln.

wie / pb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.