Autos, die die EV-Gebühr angeführt haben (Liste)

Autos, die die EV-Gebühr angeführt haben (Liste)

Honda EV Plus – 1997

Der Honda e ist ein Tech-Festival, ein kompaktes Elektrofahrzeug mit Hinterradantrieb, aber wie Sie vielleicht vermutet haben, war es nicht das erste Elektroauto von Honda. Nein, dieser Titel geht an den Honda EV Plus.

1987 blickten einige Leute bei Honda in das nächste Jahrhundert und fragten sich, wohin das Auto fahren könnte und welche Kraftstoffe am wichtigsten wären. Die Realität war, dass die Batterie- und Elektromotorentechnologie bei weitem nicht so energieeffizient war wie herkömmlicher Kraftstoff, und es schien auch nicht so, als wäre ein Elektrofahrzeug so bequem zu bedienen. Die Honda-Ingenieure entschieden sich dennoch für das Studium von Elektrofahrzeugen, da sie wussten, dass sich die Technologie mit der Zeit verbessern würde.

1990 gab es einen EV-Prototyp, der auf CR-X basierte, und 1991 gab es einen experimentellen dreitürigen elektrischen Civic-Prototyp, obwohl letzterer und die mangelnde Begeisterung einiger Projektbeteiligter zu einigen Fehlschlägen führten. (Ein Mann namens Junichi Araki, der große Projektmanager des neuen Elektrofahrzeugs, sah das Auto zum ersten Mal und rief seinem Team zu: „Warum gräbst du nicht ein Loch und begräbst es!“). Die Beharrlichkeit zahlte sich jedoch aus und 80.000 Testmeilen später stellte Honda das EV-X-Konzept 1993 auf der Tokyo Motor Show vor.

Obwohl dies ein Konzept war, funktionierte die zugrunde liegende Technologie tatsächlich und nach mehr als kilometerlangen Tests kam es zu einer Umstellung von Blei-Säure-Batterien auf Nickel-Metallhydrid-Einheiten (die sich in der realen Welt weniger verschlechterten), viel mehr Prototypen und vielem mehr Geld, der erste Honda EV Plus lief im April 1997 im japanischen Werk Takanezawa vom Band. Er hatte einen bürstenlosen Gleichstrommotor mit 66 PS (49 kW) im Motorraum, die oben genannten Nickel-Metallhydrid-Batterien mit einer Kapazität von 28,7 kWh könnte für 130 Meilen laufen und würde bei 80 Meilen pro Stunde enden. Von null bis 30 Meilen pro Stunde? Süße acht Sekunden. Es wird angenommen, dass 325 gebaut wurden, das letzte Auto, das im April 1999 fertiggestellt wurde. 300 wurden in den USA, 20 in Japan und fünf in Europa geleast.

READ  Video: Testen von Sony Vision-S Elektrofahrzeugen in Europa

Der beste Teil der EV Plus-Geschichte? Dieser stellte 1999 am Pikes Peak einen EV-Rekord auf, der 15 Minuten und 19,91 Sekunden betrug, und ein anderer war mit zusätzlichen Batterien gefüllt, der Motor wurde in die Mitte geschaltet und der Antrieb wurde auf die Räder zurückgeschickt. Wann können wir das auf Goodwood Hill bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.