Apple gibt zu, warum es iMessage von Android verhindert

Apple gibt zu, warum es iMessage von Android verhindert

Epic und Apple bereiten sich darauf vor, im App Store vor Gericht zu kämpfen (Erinnerst du dich an das ganze Fortnite-Debakel?), so stellten die beiden Parteien in der Zeit vor dieser Konfrontation Fälle vor, in denen sie ihre Argumente darlegten. In der von Epic veröffentlichten Datei, in der sie Zeit damit verbracht haben, prominente Apple-Führungskräfte einzureichen, argumentieren sie, dass Apple viele Schritte unternommen hat, um Menschen in ihr Ökosystem einzuschließen. Ich stelle mir vor, sie schlagen vor, dass Fortnite, wenn es auf iOS-Geräten außerhalb des App Store nicht verfügbar ist, wettbewerbswidrig ist usw. Es waren jedoch die Erwähnungen in den iMessage-Depositionen, die unsere Aufmerksamkeit auf Android erregten.

Es gibt einen ganzen Abschnitt im Repository (PDF) über iMessage und wie Apple es verwendet, um Benutzer in ihrem System zu halten. Um noch einen Schritt weiter zu gehen, geben Apple-Führungskräfte offen zu, dass sie an einer Android-Version von iMessage arbeiten, haben sich jedoch dagegen entschieden, weil sie mehr zu gewinnen hatten, wenn iMessage nicht in Googles Betriebssystem enthalten war.

Während der Einreichung von Eddie Cue, Senior Vice President für Software und Internetdienste, sagte Cue, dass es 2013 Pläne gab, iMessage für Android zu erstellen, bei dem es “Kreuzkompatibilität mit der iOS-Plattform” gegeben hätte, damit Benutzer beider Plattformen in der Lage wären Nachrichten transparent auszutauschen. Warum ist das nicht passiert?

In einer Stellungnahme mit Craig Federighi, Senior Vice President für Software Engineering, räumte er ein, dass das Setzen von “iMessage auf Android” lediglich zum Entfernen dienen würde [an] Hindernis für iPhone-Familien, die ihren Kindern Android-Handys geben. Es ist ziemlich lustig, aber Sie verstehen, was Apple denkt: Android-Telefone können sehr billig gekauft werden und sind die ultimative Option für Kinder, solange die Messaging-Funktionen stimmen und mit ihnen funktionieren. Die Telefone ihrer Eltern. Wenn eine Familie Betriebssysteme aufteilen würde, würde man davon ausgehen, dass sie alle Apple-Produkte nachgeben und kaufen würden.

READ  Neue Wear OS Smartwatches in 42 und 44 mm vorgestellt

In diesem Sinne stimmte mein Junge Phil Schiller, der jetzt Apple Fellow ist, zu, dass Android keine iMessage haben sollte, gab aber offenbar offensichtlicher zu, dass dies daran liegt, dass sie Leute für iOS sperren wollen. Als Antwort auf eine E-Mail eines ehemaligen Apple-Mitarbeiters, in der er “die härteste Nummer 1” vorschlägt [reason] Das Verlassen der Anwendung des Apple-Universums ist iMessage. . . iMessage ist gleichbedeutend mit einer ernsthaften Sperrung “, sagte Schiller.„ Die Verlagerung von iMessage auf Android schadet uns mehr als hilft uns. Diese E-Mail zeigt, warum. “”

Bei all dem Gerede über die Jahre über die Chancen, dass iMessage auf Android kommt und alle davon ausgehen, dass Apple dies nicht tun würde, weil sie wussten, dass es die Leute auf dem iPhone hält, wissen wir jetzt, dass es genau die Wahrheit ist.

// // reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.