Richard Lawler

Android-Anwendungen wie Google Mail stürzen ab und es ist die Schuld von “WebView”

An diesem Nachmittag sahen einige Android-Benutzer (einschließlich sich selbst) plötzlich Benachrichtigungen auf ihren Geräten, dass die Apps gestoppt wurden. Viele fehlerhafte Apps können plötzlich nicht mehr geöffnet werden. Dazu gehören wichtige Apps wie Google Mail, eine Reihe von Bank-Apps, Google Pay und andere.

Es gibt Berichte über das Problem am DownDetector, Reddit und Twitterund das Google Workspace Cloud Status Dashboard Bestätigt Sie sind sich der Probleme mit der Google Mail-App auf Android bewusst. Laut Statusmeldung wird das Problem vor 20:05 Uhr (MEZ) aktualisiert (weitere Informationen siehe unten).

Wenn Sie dieses Problem haben, können Sie auf Ihrem Gerät zum Google Play Store gehen und das neueste Update von einer System-App mit dem Namen “Deinstallieren” deinstallieren.Android-System-Webansicht„Es ist die App, die Chrome-ähnliches Browser-Rendering in Apps bietet. Laut Entwicklern und Endbenutzern deuten viele der Fehler darauf hin, dass das Problem darin liegt.

Durch das Deinstallieren von Updates hat sich mein Telefon beruhigt und ist wieder normal. Möglicherweise funktioniert es auf Ihrem Gerät. Wie unten erwähnt, hat Google ein Problem mit WebView bestätigt und arbeitet derzeit an einem Fix.

Update (20.26 Uhr ET): Google hat das Problem und seinen Link zur WebView-App bestätigt. Laut einem Sprecher “ist uns ein Problem mit WebView bekannt, das dazu führt, dass bestimmte Apps unter Android abstürzen. Wir arbeiten derzeit daran, den Umfang vollständig zu validieren, und eine Korrektur ist im Gange.”

READ  Neues Gameplay-Material von Pokemon Unite leckt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.